25.08.2021

Vorbereitungsplan der Swans

Das Team um Headcoach Anton Mirolybov schwitzt bereits seit 10 Tagen, um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Mit Branden Aughburns ist am Samstag der letzte Spieler des Kaders am Traunsee angekommen. Stephon Jelks kehrt aus privaten Gründen über das kommende Wochenende noch einmal zurück in die USA, ist aber am Montag schon wieder zurück in Gmunden.

Bis zum FIBA EUROPE CUP Abenteuer Ende September stehen insgesamt 6 Vorbereitungsspiele auf dem Plan, wobei das letzte noch nicht fixiert ist.


Bereits diesen Sonntag misst man sich mit dem deutschen Erstligisten Medi Bayreuth. Das von Nationalteam-Headcoach Raoul Korner betreute Team nimmt, genauso wie die Swans, an der FIBA Europe Cup Qualifikation teil. In der letztjährigen BBL-Meisterschaft belegten die Bayreuther den 10. Platz und verpassten somit die Playoffs.


Am Mittwoch testen die Swans ihr Spiel hinter verschlossener Tür gegen den BBU Salzburg. Dabei kommt es zu einem Wiedersehen mit den beiden Ex-Swans Thomas Buchegger und Savo Blagojevic.

Am Samstag den 4. September findet dann die Heimpremiere des neuen Swans-Teams statt. Um 19:00 Uhr sind die Syntainics MBC zu Gast in der Volksbank Arena. Der Tabellen-15. der deutschen BBL ist dann bereits der zweite hochkarätige Testspielgegner der Gmundner.


Am 9. & 10. September fährt die Mirolybov-Truppe nach Brno (CZE). Dort warten am Donnerstag die Atomerömü SE Paks, welche letztes Jahr in den Playoffs im Viertelfinale scheiterten. Das andere Spiel bestreiten die Basket Brno und die UBSC Graz. Die beiden Verlierer bzw. Gewinner treffen dann am Freitag aufeinander.  


Den letzten Schliff für das internationale Abenteuer holen sich die Swans dann am 22. September gegen den SKN St. Pölten. Das Team scheiterte letztes Jahr im Viertelfinale an den Oberwart Gunners.
In der darauffolgenden Woche beginnt dann das Europacup-Abenteuer.