07.11.2021

Superliga männlich U19

LZ Salzkammergut - Güssing/Jennersdorf Blackbirds 80:75 (19:19, 18:24, 19:15, 24:17)

Das LZ Salzkammergut empfing an diesem Wochenende die Güssing/Jennersdorf Blackbirds zum 4. Spiel in 5 Tagen. Die Gmundner spielten mit einem gemischten Kader mit einigen jungen U16 Spielern, da einige U19 Spieler nicht verfügbar waren.
Das Spiel begann recht langsam, da beide Teams Schwierigkeiten hatten ihren Rhythmus zu finden. Im weiteren Verlauf des Spiels wurde es besser und man spielte ganz gut und kämpfte hart um die Kontrolle. Unglücklicherweise kam es zu einer schlechten Wendung, als sowohl Jonathan Söllner (LZ SKGT) und Nick Fandler (Blackbirds) wegen eines Zwischenfalls disqualifiziert wurden. Das Ende des 1. Viertels blieb mit 19-19 ausgeglichen.
Die Blackbirds dominierten mit Offensivrebounds und Transition Offense im zweiten Viertel, kamen zu einfachen Körben und zu etlichen Versuchen unter dem Korb. Sie gingen mit einer kleinen Führung 37-43 in Führung.

Das LZ Salzkammergut sammelte sich und vor allem der junge U16 Spieler Jonas Schachinger trat an, spielte sowohl in der Offense als auch in der Defense guten Basketball. Durch seine Intensität fanden die Gmundner wieder ins Spiel zurück und konnte zum 57-58 anschließen.
Im finalen Viertel achtete man gut auf den Ball und las mehrmals das Spiel richtig gut und konnte daraus Kapital schlagen. Mit einigen kleinen Runs von 5-0 konnte das Heimteam ihre Führung ausbauen und mit einem 5 Punkte Vorsprung sogar das Spiel mit 80-75 gewinnen.