22.11.2021

Superliga männlich U19

LZ Salzkammergut - LZ Vorarlberg 84:48 (36:10, 21:13, 13:15, 14:10)

Unser männlich U19 Team hat vergangenes Wochenende eine tolle Leistung gegen das LZ Vorarlberg gezeigt. Die Transition Offense funktionierte gut für die Jungschwäne, ebenso ihre Aggressivität am Offensive Rebound ermöglichte es ihnen in zwei Schlüsselbereichen zu punkten.

In einem enormen ersten Viertel konnte das LZ Salzkammergut mit 36-10 am Scoreboard anschreiben. Sie machten Druck auf den Ball und konnten aus verschiedensten Positionen treffen.
Im zweiten Viertel arbeiteten die Gmundner an ihrer Halfcourt Defense und ergänzten einige neue Aktionen im Angriff, die zwar die Offense insgesamt verlangsamten, ihnen allerdings den Führungsausbau auf 47-23 ermöglichte.

Vorarlberg nutze die schwache Leistung der Hausherren im dritten Quartal aus, um dieses Viertel sogar zu gewinnen, aber es reichte nicht um daraus wesentlich Kapital zu schlagen. Das LZ SKGT führte noch immer deutlich mit 60-38.
Im letzten Viertel wurde das Tempo viel langsamer und es diente den Gmundnern dazu, um einige Varianten für die kommenden Spiele auszuprobieren. Erfolgreich konnten das LZ Salzkammergut diese Begegnung mit 84-48 für sich entscheiden.