30.03.2017

Austin Steed erfolgreich arthroskopiert

Bereits der 4. Swan in dieser Saison mit Meniskusschaden unter dem Messer.

Die Verletzungsserie bei den Swans reißt immer noch nicht ab. Austin Steed ist bereits der 4. Spieler (nach Nick Smith, Alex Wesby und Povilas Gaidys) der in dieser Saison mit Meniskusschaden für längere Zeit ausfällt.

Der gerissene Außenmeniskus wurde gestern von OA Dr. Keiblinger (wir bekommen hoffentlich bald Mengenrabatt) erfolgreich arthroskopiert, der Heilungsprozess sollte voraussichtlich 4 - 6 Wochen dauern.

Das Knie war ja bereits die letzten Wochen angeschlagen und daher war es zwar kein erwünschter, aber "geplanter" nötiger Eingriff. Wir hoffen, dass Austin bis zum Beginn der Playoffs wieder fit ist.

Wir wünschen ihm von unserer Seite alles Gute, sowie rasche und vollständige Genesung!