win2day Basketball SuperligaOCS InternationalSportunion

facebookinstagram
tictoc

Die Upper Austrian Ballers können gegen die UWD Alligators zum zweiten Mal in der Saison in kompletter Montur antreten.

Das Ballers kommen gut ins Spiel, verteidigen gut und finden schnell ihren offensiven Rhythmus im Spiel, vor allem Ino Gil zeigt sich in der frühen Phase mit 12 Punkten und 3 Rebounds gut aufgelegt.

Zu Beginn des 2. Viertels legten die Gäste einen Zahn zu und stellten einen zweistelligen Vorsprung her. Doch dann legten die jungen Oberösterreicher vor allem defensiv wieder zu und kamen bis zur Halbzeit 39:43 zu. Vuk Zivanovic scorte bis dorthin 13 Punkte.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, kein Team konnte sich mehr deutlich absetzen. Die jungen Oberösterreich kämpften bis zum Schluss, hatten 30 Sekunden vor Schluss zwei Mal Ballbesitz bei minus 3, konnten aber beide Chancen nicht nutzen. Schlussendlich musste man sich nach einem sehr guten Spiel mit 69:73 geschlagen geben .

Das Team zeigte sich stark verbessert. Sie konnten die Intensität über nahezu das ganze Spiel hoch halten und zeigten auch offensiv guten Basketball. Leider fehlte am Schluss die Kaltschneuzigkeit um einen Überraschungssieg einzufahren.

Upper Austrian Ballers – Union Deutsch Wagram 69:73 (22:24, 17:19, 18:12, 12:18)

Zivanovic 15 (7 Reb); Ino Gil 14 (11 Reb); Gatterbauer, Nemcec je 12; Kovacevic, Hintenaus je 6; Streitberger 4; Laus; Dittrich und Lasinger DNP