10.02.2019

Swans siegen gegen Lions

Die Swans siegen in Traiskirchen mit 87:80 und verteidigen damit auch erfolgreich die Tabellenspitze gegen die ebenfalls erfolgreichen Bulls und Gunners.

Es war ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel, in dem die Swans aber immer die Nase etwas vorne hatten. Teilweise führte man Mitte/Ende ersten Viertel bereits mit +10, aber die Lions gaben sich so bald nicht geschlagen. Danach blieb das Spiel eng, erst als die Gmundner, angeführt von einem überragenden Daniel Friedrich, mit 80:68 (36.) in Führung gingen, sah es nach einem ungefährdetem Sieg aus. Einmal mehr machte man sich das Leben noch einmal schwer, die Lions verkürzten 47 Sekunden vor dem Ende noch auf -3 Punkte. Die Swans blieben aber ruhig und spielten die beiden letzten Angriffe souverän zu Ende.

Eine geschlossene Teamleistung (alle Starter scorten zweistellig), die gute Wurfquote vom Dreier (10/21) bei nur 10 Turnover machten das Ganze zu einem runden Gesamtpaket. Schwächephasen wie Ende erstes/Anfang zweites Viertel sollte man aber tunlichst minimieren.

Endstand: 80 : 87 (24:29, 43:45, 59:63) für Gmunden

Beste Werfer:

Gmunden: Friedrich 19, Brummitt 16, White 14

Traiskirchen: Güttl 22, Ray 20, Danek 11


Ein ausführlicher Spielbericht folgt!